Alle Witze

Stalin auf der Jagd

Es fliegen Enten. Stalin schießt, einmal, ein zweites Mal, drittes Mal. Immer daneben.
Die begleitenden Personen: „Was es nicht alles gibt auf dieser Welt. Die toten Enten fliegen weiter!“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Goldene Kette

Es ist Sommer. Ein neureicher Mafiosi und seine Clique fahren mit den Autos zu einem Dorf, finden da irgendwo einen Platz am Fluss und beginnen zu feiern. Die Musik ist laut aufgedreht, der Alkohol fließt in Strömen. Und wie es üblich ist, erinnert man sich am nächsten Tag an nichts. Der Neureiche wacht auf und bemerkt, dass seine goldene Kette weg ist. Er denkt sofort an die Einwohner des Dorfes. Seine Clique sammelt im Nu das ganze Dorf. Der Neureiche betastet jeden und reißt die Hemde. Und an einem Mann findet er die goldene Kette.
„Erzähle, wo hast du die her?“ – fragt er den Mann.
„Ah, also, ähm…“ – zögert der Mann. – „Also ging ich so gestern übers Feld. Da sehe ich einen Besoffenen liegen. Also bumste ich ihn. Dann rufte ich meinen Bruder. Und der Bruder rufte den Onkel. Der Onkel rufte seinen Bekannten…Also bumsten wir ihn und bumsten, bis es uns langweilig war. Dann sah ich an ihm diese Kette…“
Ganze Clique schaut auf den Anführer. Der Neureiche kratzt sich am Nacken und sagt: „Schöne Kette. Ist aber nicht meine.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Besser als in Europa

„Ich schwöre bei Gott, dass wir in fünf Jahren besser leben werden, als die Europäer.“
„Wieso? Wird was mit Europa passieren?“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Boykott

Ein Mann kommt nach Hause. Seine Frau kommt ihm entgegen, sie hält ein Plakat, auf dem steht: „Ich spreche nicht mit dir!“ Der Mann denkt, na ok. Er zieht sich um, geht in die Küche und isst sein Abendessen. Dann nimmt er eine Flasche Bier aus dem Kühlschrank und setzt sich ruhig vor den Fernseher in den Sessel. Nach einer Weile stellt sich seine Frau mit einem anderen Plakat vor den Fernseher, auf dem steht: „Und willst du wissen, warum?“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Sorgen

„Ich mache große Sorgen um meinen Mann. Er ist zum Fluss gegangen, um den Kater zu ertränken.“
„Na und? Das ist doch nicht gefährlich.“
„Ja. Aber der Kater ist vor einer Stunde allein zurückgekehrt.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Seiten