Alle Witze

Hier können Sie die neue Witze, sowie 25 Witze aus dem E-Book SCHUTKI lesen. Dieses E-Book enthält 250 Witze und ist bei bei Amazon erhältlich.

Noch mehr Lustiges finden Sie auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/schutki.de Da es auf Facebook inzwischen mehr los ist, als auf der Internetseite, poste ich dort öfter. Like SCHUTKI und lache jeden Tag!

Alter Mann im Sterben

Ein alter Mann liegt im Sterben. Mit einer schwachen Stimme fragt er:
„Ist meine Frau neben mir?“
„Ja, mein Lieber.“
„Und meine Kinder, sind sie hier?“
„Ja, Papa.“
„Sind meine Enkelkinder auch hier?“
„Ja, Opa!“
„Warum ist dann Licht in der Küche an?!“

Durchschnitt: 5 (1 Stimme)

Die vergiftete Katze

Die Schwiegermutter macht Pelmeni. Die Katze kommt zu ihr und bettelt um Fleisch:
„Miau-miau!“
Die Schwiegermutter stößt sie mit dem Fuß weg.
Die Katze kommt wieder zu ihr und bettelt um Fleisch:
„Geh weg!“, schreit die Schwiegermutter und schiebt sie wieder weg.
Die Katze hört nicht auf zu betteln. Die Schwiegermutter fährt wütend hoch und stößt die Katze weg.
Es kommt der Schwiegersohn, und die Schwiegermutter deckt auf:
„Setz dich hin, lieber Schwiegersohn. Ich hab´ für dich Pelmeni gekocht.“
Der Schwiegersohn setzt sich an den Tisch. Die Schwiegermutter legt ihm Pelmeni auf den Teller. Wieder kommt die Katze und bettelt den Schwiegersohn an, ihr etwas zu Fressen zu geben:
„Miau, Miau!“
Der Schwiegersohn gibt ihr ein Pelmeni:
„Hier, meine Kleine! Friss es!“
Die Katze frisst fröhlich das Pelmeni auf und fällt plötzlich tot um.
Der Schwiegersohn schreit die Schwiegermutter an:
„Ah, du ...!!! Wolltest mich vergiften?!!!“, und gibt ihr mit aller Wucht einen Schlag.
„Jaa!!!“, denkt die Katze und öffnet die Augen.

Durchschnitt: 5 (2 Stimmen)

Beim Urologen

Ein Mann zeigt dem Urologen seinen 3 cm kurzen Penis. Der Arzt schaut ihn an und fragt:
„Haben Sie hier Beschwerden?“
„Nein“, antwortet er sarkastisch, „ich prahle damit nur so!“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Der Bart

Ein Professor geht durch den Korridor der Uni. Ihm kommt ein Student entgegen:
„Guten Tag, Herr Professor! Darf ich Sie fragen?“
„Ja, bitte!“
„Sagen Sie, Herr Professor, wenn Sie schlafen, legen Sie Ihren Bart auf oder unter die Decke?“
„Wissen Sie, ich habe noch nie darüber nachgedacht!“
„Äh, na dann, entschuldigen Sie bitte.“
Eine Woche darauf, grün und mit Ringen unter den Augen, trifft der Professor denselben Studenten und packt ihn am Kragen:
„Du Drecksack! Schon die ganze Woche lang konnte ich nicht einschlafen! So ist es nicht bequem und so ist es auch nicht bequem.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Interview mit einem Diktator

Interview mit einem Diktator:
„Was ist Ihr Lieblingshobby?“
„Ich sammle leidenschaftlich gerne Witze über mich.“
„Und wie viele haben Sie bereits gesammelt?“
„Drei Arbeitslager.“

Durchschnitt: 4 (1 Stimme)

Seiten