Alle Witze

Hier können Sie die neue Witze, sowie 25 Witze aus dem E-Book SCHUTKI lesen. Dieses E-Book enthält 250 Witze und ist bei bei Amazon erhältlich.

Noch mehr Lustiges finden Sie auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/schutki.de Da es auf Facebook inzwischen mehr los ist, als auf der Internetseite, poste ich dort öfter. Like SCHUTKI und lache jeden Tag!

Die weißen und die schwarzen Schafe

Ein Naturwissenschaftler fragt einen Schäfer:
„Sagen Sie, wieviel Wolle bringen die Schafe pro Saison?“
„Welche? Weiße oder schwarze?“, fragt der Schäfer.
„Die schwarzen.“
„Die geben 2 kg Wolle.“
„Und die weißen?“
„Die geben auch 2 kg.“
„Und wieviel Futter brauchen die Schafe?“
„Welche von denen: die weißen oder die schwarzen?“
„Zum Beispiel die schwarzen.“
„Die brauchen 1 kg Futter.“
„Und die weißen?“
„Die auch.“
„Wieso stellen Sie dann immer diese blöde Frage, wenn alles gleich ist?“
„Na, die schwarzen Schafe sind doch meine!“
„Ah, so! Und die weißen?“
„Die auch …“

Durchschnitt: 3.5 (2 Stimmen)

Die Geiselnahme

Ein Mann steht im Stau. Jemand klopft ihm ans Fenster. Der Mann kurbelt das Fenster hinunter:
„Na, was ist?“
„Die Terroristen haben die Abgeordneten als Geisel genommen und fordern 10 Millionen Euro für sie, sonst werden die Abgeordneten mit Benzin übergossen und angezündet. Wir haben entschieden, die Autofahrer im Stau zu fragen, wer wieviel spenden könnte.“
„Ok. Ich kann nur 5 Liter geben.“

Durchschnitt: 5 (4 Stimmen)

Der Hahnrei

Ein Mann geht durch die Straße. Ein Kerl kommt auf ihn zu und sagt plötzlich:
„Hey du, Hahnrei!“
Der Mann kommt nach Hause und beschwert sich bei seiner Frau:
„Stell dir vor: Ich gehe so, und da kommt plötzlich einer und sagt, dass ich ein Hahnrei bin!“
„Mach dir keinen Kopf, er ist bestimmt ein Verrückter.“
Am nächsten Tag fährt der Mann mit der Straßenbahn. Da steht derselbe Typ. Er kommt zu dem Mann und sagt:
„Hey, du, Hahnrei! Du bist aber auch noch ein Petzer!“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Der Weg in den Wald

Ein Mafioso ertappt zu Hause einen Liebhaber mit seiner Frau. Der Mafioso schmeißt ihn ins Auto und sagt dem Chauffeur:
„Fahre ihn in den Wald und mache mit ihm das Gleiche, was er gerade mit meiner Frau gemacht hat.“
Der Chauffeur fährt den Mann in den Wald und der Mann beginnt ihn flehend zu bitten:
„Hör mal, Alter! Du tust es doch nicht, oder?“
Es kommt keine Antwort.
„Hör mal, lass uns verabreden, dass du es nicht tust!“
Wieder keine Antwort.
„Lass uns einfach sagen, dass du es getan hast. Tu es aber nicht!“
Plötzlich bekommt der Chauffeur einen Anruf:
„Fahre zurück. Nimm noch einen mit.“
Der Chauffeur fährt zurück, und der Mafioso setzt noch einen Mann ins Auto:
„Mach diesen kalt und vergrabe die Leiche im Wald.“
Alle drei fahren in den Wald. Schweigen. Das Auto nähert sich dem Wald. Dann spricht der erste Mann:
„Hör mal, du, vergiss es nicht: mich bloß bumsen!“

Durchschnitt: 5 (6 Stimmen)

Eine Woche ohne Frau

Zwei Männer sitzen herum. Einer sagt verträumt zu dem anderen:
„Oh, wie wünsche ich mir jetzt eine Frau! Die ganze Woche hab’ keine gehabt.“
„Was? Wie? Du hast doch die Ehefrau!“
„Ja! Erinnerst du dich noch an meine Oma?!“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Seiten