Alle Witze

Hier können Sie die neue Witze, sowie 25 Witze aus dem E-Book SCHUTKI lesen. Dieses E-Book enthält 250 Witze und ist bei bei Amazon erhältlich.

Noch mehr Lustiges finden Sie auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/schutki.de Da es auf Facebook inzwischen mehr los ist, als auf der Internetseite, poste ich dort öfter. Like SCHUTKI und lache jeden Tag!

Hilfe aus dem Gefängnis

Eine Mutter schreibt an ihren Sohn, der im Gefängnis sitzt: „Mein lieber Sohn, jetzt, seit du verhaftet worden bist, gibt es niemanden, der mir im Haushalt helfen kann: Das Grundstück ist nicht gepflügt, die Kartoffeln sind nicht gesäät. Ich weiß nicht, was ich tun soll!“
Der Sohn schreibt ihr zurück:
„Mama, bitte, mach´ nichts im Garten, sonst könntest du etwas ausgraben, sodass man auch dich festnimmt und mir die Freiheitsstrafe verlängert.“
Die Mutter schreibt wieder: „Mein lieber Sohn, als dein Brief angekommen war, kamen die Polizisten, gruben das ganze Grundstück kreuz und quer auf, schimpften, nichts gefunden zu haben und fuhren weg.“
Der Sohn schreibt die Antwort:
„Mama, ich tat mein Bestes. Die Kartoffeln musst du schon selbst pflanzen.“

Durchschnitt: 4 (1 Stimme)

Späte Scheidung

Ein Ehepaar über Neunzig kommt zum Richter:
„Wir haben uns entschlossen, uns scheiden zu lassen.“
„Wie denn? In Ihrem Alter? Ob es sich lohnt …“
„Na, sehen Sie, wir können einander schon fuffzig Jahre lang nicht ertragen.“
„Wieso haben Sie es dann nicht früher getan?“
„Wir warteten, bis unsere Kinder tot sind.“

Durchschnitt: 5 (1 Stimme)

Gegenseitig vorteilhafter Vertrag

Usbekistan hat mit den USA einen gegenseitig vorteilhaften Vertrag geschlossen.

Durchschnitt: 5 (1 Stimme)

Eine Wette im Kino

Zwei Jungs sitzen im Kino. Vor sie setzt sich ein riesiger Kerl mit einer Glatze.
Der eine sagt:
„Wetten, dass du ihm auf seine Glatze keinen Klaps geben kannst?“
Der andere überlegt kurz:
„Doch, kein Ding!“
Der zweite Junge tut es, und der Mann vor ihen sieht sich fragend und verblüfft um.
Der Junge:
„Boah, Alex! Lange nicht gesehen! Wo warst du?“
Der Mann:
„Was für eine Scheiße, was für ein Alex! Du hast dich vertan.“
Nach einigen Minuten sagt der erste Junge wieder:
„Wetten, dass du es ein zweites Mal nicht tust?“
„Wetten!“
Jetzt bereits wütend dreht sich der Mann um.
„Alex, Mann-o! Hör auf zu kaspern! Erst hast du dich kahl rasiert, jetzt tust du, so als würdest du mich nicht kennen!“
Der Mann steht auf und geht ´zur ersten Reihe, wo ihn diese beiden Blödmäner nicht nerven können.
Nach einer Weile sagt der Erste:
„Hundert Euro dafür, dass du ihn noch einmal klatschst.“
Der zweite Junge setzt sich hinter dem Mann und klatscht ihn:
„Ah, du, dickes Ei, Alex!!! Du sitzt doch hier, und ich hab´ schon eine halbe Stunde einen da drüber belästigt!“

Durchschnitt: 5 (2 Stimmen)

Mercedes und LADA-Werk

Mercedes übernimmt das LADA-Werk. Die Deutschen entsorgen die alten Maschinen und stellen ihre eigenen Maschinen aus Deutschland auf. Die Mitarbeiter werden geschult. Also fangen sie an, einen Mercedes E-Klasse zu bauen. Doch am Ende des Fließbandes kommt ein LADA raus!
Mercedes hat allen Managern gekündigt und eigene aus Deutschland geholt. Die deutschen Manager haben alles überprüft, stehen neben dem Fließband, kontrollieren den Prozess. Am Ende des Fließbandes kommt trotzdem eine LADA raus! Daraufhin kündigt Mercedes allen Mitarbeitern und holt neue Mitarbeiter aus Deutschland. Man lässt keinen einzigen Russen in den Betrieb. Trotzdem kommt ein LADA raus!
Auf dem Hügel gegenüber dem Werk sitzen der ehemalige Konstrukteur und der ehemalige Manager von LADA. Der Konstrukteur: „Ich habe dir die ganze Zeit schon gesagt, dieser Ort ist verflucht! Und du: ‚Ihr habt zwei linke Hände, ihr habt zwei linke Hände ...‘“

Durchschnitt: 4 (1 Stimme)

Seiten